FAQ

samurai-shop.ch

  1. Lieferzeiten Schwerter
  2. Qualität
  3. Rabatte
  4. Wer steht hinter samurai-shop.ch
  5. Sicherheitshinweise
  6. Schärfe
  7. Vorkasse/Nachnahme
  8. Probleme beim Bestellen
 

Die Lieferzeiten sehen Sie beim jeweiligen Artikel. Viele Katana kann ich zur Zeit direkt ab Lager liefern. Auch Zubehör habe ich in der Regel auf Lager.

Die Klingen  werden sehr oft voll mit Sägespänen und mit billigem Öl oder anderem Korrosionsschutz  eingestrichen geliefert. Bei jedem Schwert wird deshalb von mir zuerst die Klingen gereinigt und mit einem guten Öl vor Korrosion geschützt. Da die Saya oft noch Sägemehl/Spähne enthält wird die Klinge noch einige Zeit immer mal etwas verunreinigt sein. Aber nach einigem Putzen werden diese verschwinden. Die Klingen nimmt davon keinen Schaden!
Verkaufen tu ich nur Schwerter, zu denen ich auch voll stehen kann. Natürlich kann man für Fr. 500.- nicht das selbe wie für Fr. 1500.- erwarten. Aber für den Preis will ich angemessene Qualität liefern. Es ist ein Unterschied, ob ich wöchentlich einmal eine Matte schneide, oder alle zwei Jahre mal eine Pet- Flasche zerschneide. Mit meinem breiten Angebot an Schwertern will ich die verschiedenen Kundenahnforterungen abdecken.
Denken Sie auch daran die Klinge fachgerecht zu pflegen. Nehmen Sie sich Zeit zur Schwertpflege. Ihre Hände werden es Ihnen lange danken. Verwenden Sie nur gutes Öl. Spezielles Öl für Katanas erhalten Sie z.B. in meinem Web Shop. Falsches Öl kann die Klinge angreifen und/oder die Saya längerfristig zerstören. Auch ein günstiges Katana verlangt gute Pflege. Auch die Sicherheit ist bei schlechter Pflege nicht mehr gewährleistet.
 

Tatami Omote sind umständlich und teuer zum versenden mit der Post. Wer die Tatami abholen kommt hat vergünstigte Preise.
Aber bitte auch via Web Shop Bestellen und einen Termin abmachen. Sonst ist evtl. niemand zuhause und nicht genügend Tatami an Lager.
Bezahlen können Sie bar beim abholen.
Dojo's und Verein haben ebenfalls die Möglichkeit vergünstigt einzukaufen. Einen generellen Rabatt (z.B. 10 %) gewähre ich jedoch nicht. Je nach Artikel und auch Menge gebe ich aber gerne einen Rabatt an Sensei und Schüler. Einfach anfragen, es lohnt sich.
 

Mein Name ist Urs Jäger. Ich habe Jg. 69 bin verheiratet und habe zwei Kinder. Den Shop habe ich erstellt aus freude an Katana und aus Interesse an der Kampfkunst. Als ehemaliger Metalbauschlosser habe ich eine Ahnung vom schmieden und von der Stahlverarbeitung. Selber mache ich Kendo (3. Dan) und Iaido. Auch übe ich mich ab und an im schneiden von Matten.

  • Das Katana gehört in die Saya oder Shirasaya, wenn es nicht gebraucht wird. Lassen Sie es nie 'offen' herumstehen.
  • Überprüfen Sie vor gebrauch immer den festen Sitz der Mekugi (Bambus- Stift der Klinge und Griff zusammenhält). Wenn sich das Mekugi von Hand bewegen lässt, muss es ausgetauscht werden.
  • TsukaIto. Die Griffwicklung muss fest sein und einen sicher Halt der Hände am Katana gewährleisten.
  • Wenn Sie das Katana, noch in der Saya steckend, herumtragen, sollte immer ein Finger auf der Tsuba sein. Normalerweise der Daumen. Mit diesem Finger können Sie das unbeabsichtigte herausrutschen der Klinge aus der Saya verhindern.
  • Halten Sie die Klinge immer sauber. Nach gebrauch immer grob abwischen. Nach Körperkontakt sauber putzen und frisch einölen. Auch der Rest muss sauber sein. Ein schmutziger Griff kann keinen sicheren Halt garantieren.
  • Bei der Pflege des Katana sollten Sie sich immer Zeit nehmen. Trinken Sie eine Tasse Tee zu dieser Arbeit. Wenn Sie knapp dran sind, lassen Sie es lieber gleich sein.
  • Beim üben müssen Sie für genügend Platz schauen. Es sollte niemand in der reichweite der Klinge stehen, wenn Sie üben. Schläge und Stiche nie 'blind' ausführen. Die Augen schauen immer zum imaginären Gegner.
  • Katana nie in der Reichweite von Kindern aufbewahren.
Mit Katana meine ich natürlich auch andere Waffen.
Ein Katana wurde entwickelt um Menschen zu verletzen oder zu töten. Sie als Benutzer sind verantwortlich für die Sicherheit der Personen um Sie herum und für sich selbst.
Der korrekte Umgang mit einem Katana, also die Beherrschung eines Katana, ist ein langwieriger Lernprozess. Verschiedene Kampfkünste widmen sich dieser Kunst (Kendo, Iaido, Ken-jutsu, Katori Shinto Ryu, usw.). Die Samurai hatten sehr grosses Ansehen in Japan. Selbstdisziplin und der eiserne Wille der Samurai haben dem Katana einen bis heute ungebrochenen Mythos eingebracht.
Das erlagen der Meisterschaft im Umgang mit einem Katana verlangt aber viel mehr als nur das erlernen der richtigen Technik. Die Moralischen und Ethischen Ansprüche eines jeden Kampfkünstlers an sich selber müssen immer höher gesteckt werden, will man eine Kampfkunst meistern. Die Klinge des Schwertes soll die Seele des Samurai widerspiegeln. Auch das beste Schwert ist nichts, wird es nicht von meisterhafter Hand geführt.
 

Schon mehr als einmal waren Kunden nicht zufrieden mit der schärfe der Klingen. Besonders bei den Practical Modellen von CAS Hanwei. Dennoch empfehle ich diese Klingen auch weiterhin.
Wieso? Nun, schärfe ist relativ. Zum rasieren reicht es zwar nicht. Aber, auch nach einem Jahr intensivem Training kann man mit diesen Klingen immer noch sehr gute Resultate beim Training erzielen. Bei anderen Fabrikaten ist nach einem intensivem Jahr ein nachschärfen nötig. Das ist nicht ganz so einfach und z.B. die Hamonlinie ist danach oft nicht mehr zu sehen. Zudem beinflussen verschiedene Faktoren die Schnitteigenschaften einer Klinge. Schärfe ist zwar aufregend, nützt aber noch nicht alzu viel. Im Gengenteil, super schafre Klingen sind leider oft nicht sehr lange zu gebrauchen und nicht immer nach zu schärfen.
Bei einem Nihonto wird die Schärfe dank viel Handarbeit erreicht, was natürlich seinen Preis hat.
Für mich gehören die Practical Katana von Paul Chen (CAS Hanwei) nach wie vor zum besten was es fürs Training gibt. In diesen Klingen steckt viel Erfahrung und viel know how. Es gibt natürlich auch andere sehr gute Klingen (wkc solingen, john lee (für diesen Preis) usw.) aber nicht alle haben die Erfahrung und nicht alle bieten hervorragende Klingen aus verschiedenen Stahlsorten.
Das ganze Katana ist ein guter 'schneider' oder ist es eben nicht.
Zwei Links mit Informationen zum Thema Klingen und Schärfe.
 

Hier die verschiedenen Bezahlmethoden.

Zahlmethoden
Valiant Bank
Jegenstorf
Urs Jäger
Konto: 16 9.650.112.10
Bank Clearing Nummer: 6300
IBAN: CH78 0630 0016 9650 1121 0

Postkonto
Lilia Jäger
3372 Wanzwil
40-742790-0
 

  • PayPal
  • Nachnahme
  • Kreditkarte (via PayPal möglich auch ohne das Sie ein PayPal Konto haben)
  • Vorkasse
  • Barzahlung beim abholen (bitte Termin abmachen)
  • Rechnung (nur an Stammkunden mit mehr als drei Bestellungen)

Diese schwarze Liste soll als Motivation dienen, den austehenden Betrag zu überweisen!

Hier die schwarze Liste. Zur Zeit keine Einträge in der Liste :-)


 

 
Probleme beim bestellen
Sie wollen eine Bestellung machen, aber es klapt einfach nicht!! Firewall oder Virenscanner machen oft ein Bestellen unmöglich. Senden Sie mir eine e-mail und teilen Sie mir mit, was Sie bestellen möchten.
samurai-shop@bluewin.ch

Copyright © 2009  samurai-shop.ch. Alle Rechte vorbehalten.
Stand: 25. April 2013